Glashütten Marnitz - Leppin


Nach Wendt [4] ist in Leppin 1651 die erste Glashütte durch Barthold Zeitz, Jeramias Kauffeldt errichtet.

Ritter [3] ordnet diese Hütte Marnitz zu, welche bis mindestens 1697 zu produzieren scheint (nach> [4] ca. 10 Jahre) durch den Hans Jürgen Kauffeldt welche ab 1674 die alte Glashütte genannt wird.

Wendt [4] setzt die zweite Hütte in Leppin mit 1689 an (1700 eingegangen). Ritter [3] erwähnt 1701 die alte Glashütte als nicht mehr in Betrieb.

Für Marnitz wird nach Wendt [4] 1661 durch Johann Holste eine sogenannte Kristallglashütte erwähnt aber es scheint zu kein Glasbetrieb gekommen zu sein. Nach Dahnke/Zachow[5] hat diese Glashütte aber 10 Jahre bestanden und man findet dort noch Reste der Glasproduktion.

Nach Ritter [3] ist 1677 die neuen Hütte wüst, aber noch bewohnt.


zurück zur Startseite

zurück zur Karte


Die Zahlen in den eckigen Klammern geben die Literaturquellen an.