Glashütte Woserin Borkow


Ri.A. Sternberg

1719 - 1731?

Grundherr: Jobst von Bülow (Woserin)
Frau Katharina von Borkow mit ihren Söhnen (Borkow)
Hüttenmeister: Christian Friedrich Gundlach

1719 Konsens zur Anlage einer Glashütte, auf eingebrachten Vertrag für die Dauer von 10 Jahren erteilt. Brennt jedoch länger und wird 1731 noch erwähnt.

Nach dem Konsens brennt die Glashütte, die auf der Woseriner Feldmark angelegt wird, 7 Jahre aus dem Woseriner und 3 Jahre aus den Borkower Hölzungen.. danachweitere Holzankauf von Bülow zu Woserin und von Restorf zu Mustin.

Borkow ist 1764 von Stallmeister Carl Ludwig v. Seitz gekauft. Lehnseid vom 30.6.1764.


zurück zur Startseite

zurück zur Karte

zurück zur Tabelle